teaser-bild

22.05.2018

Braunkohlenausschuss bei der Bezirksregierung Köln: Einleitung Änderungsverfahren Garzweiler II

Der Braunkohlenausschuss bei der Bezirksregierung Köln hat auf seiner 156. Sitzung am 18. Mai die Einleitung des Änderungsverfahrens Garzweiler II entschieden. Maßgeblich für dieses Verfahren ist die Umsetzung der Leitentscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung aus dem Jahr 2016 mit dem Erhalt der Ortschaft Holzweiler und die Verkleinerung des Tagebaus. Der Beschluss wurde mit großer Mehrheit von CDU, SPD, FDP gegen die Stimmen der Grünen getroffen.

weiterlesen

teaser-bild

14.05.2018

Faktor X: Leuchtturmprojekt feiert Einweihung

Ab sofort ist das indeland um ein ganz besonderes Projekt reicher: Am 9. Mai erfolgte die offizielle Eröffnung des Faktor X-Hauses der Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH im Seeviertel Inden. Als Vorreiter im Bereich ressourcenschonendes Bauen eröffnet die indeland GmbH nun mit dem Faktor X - Haus eine neue Dimension in der Ressourceneffizienz von Wohngebäuden. Gleichzeitig ist das Haus der Sitz der Faktor X-Agentur der Entwicklungsgesellschaft, dem Kompetenzzentrum für Ressourceneffizienz.

weiterlesen

teaser-bild

08.05.2018

ENERGETICON: Sonderausstellung "Mission Energiewende – mit Gleichstrom in die Zukunft"

Bis zum 31. Juli läuft die Sonderausstellung im Alsdorfer Energie-Erlebnismuseum ENERGETICON. Ausrichter ist der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungscampus Flexible Elektrische Netze (FEN). Die Sonderausstellung kann ohne zusätzliche Eintrittskosten besichtigt werden.

weiterlesen

teaser-bild

27.04.2018

"Neuer Raum für Ihre Projekte": Das Rheinische Revier auf der polis Convention

Vom 25. bis 26. April präsentierten sich die kommunalen Zusammenschlüsse "Rheinisches Sixpack" und Zweckverband ":terra nova" sowie der Immobilienentwickler "FAKT.AG" und die "IRR GmbH" auf der Düsseldorfer Messe für Flächen-, Stadt- und Immobilienentwicklung.

weiterlesen

teaser-bild

23.04.2018

CERMcity ermöglicht Forschung und Entwicklung zum autonomen und vernetzten Fahren in der Stadt

Die Mobilität von morgen wird durch das automatisierte und vernetzte Fahren geprägt sein. Innenstädte stellen dabei die größte Herausforderung dar. Die Testumgebung CERMcity setzt den Rahmen für Forschung, Entwicklung und Absicherung der notwendigen Systeme und Fahrzeuge. Das Forschungsprojekt ergänzt die bereits bestehenden Strecken des ATC der RWTH Aachen. Es erlaubt die sichere und reproduzierbare Darstellung von Situationen des städtischen Verkehrs. Am 27. März erfolgte im Beisein des parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB, der symbolische Spatenstich.

weiterlesen

teaser-bild

11.04.2018

Land und EU unterstützen regionale Projekte zur Verbesserung der Standortqualität für Unternehmen mit rund 70 Millionen Euro

Die Landesregierung will die nordrhein-westfälischen Regionen dabei unterstützen, ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Dazu stellt das Wirtschaftsministerium für den Projektaufruf "Regio.NRW" mehr als 20 Millionen Euro Landesmittel und 50 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Projektideen können bis zum 28. September 2018 eingereicht werden.

weiterlesen

teaser-bild

11.04.2018

Ministerpräsident Armin Laschet beim Spatenstich: Neues Industriegebiet in Eschweiler mit 500 Arbeitsplätzen

Ministerpräsident Armin Laschet: "Eine wichtige Investition in die Zukunft des Rheinischen Reviers. Dieses Projekt zeigt, wie Strukturwandel gelingen kann, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen." - Interkommunales Gewerbegebiet wird Knotenpunkt für Waren aus aller Welt - 31 Hektar Industriegebiet, 93.000 Quadratmeter Logistikhalle, 10.000 Quadratmeter Produktionshalle und über 500 Arbeitsplätze: Das bietet das neue interkommunale Industriegebiet "Am Grachtweg" in Eschweiler.

weiterlesen

teaser-bild

10.04.2018

NRW-Wirtschafts- und Digitalminister zu Besuch im Forum Heppendorf

Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart besuchte am 6. April im Rahmen seiner Frühjahrsreise gemeinsam mit dem Elsdorfer Bürgermeister Andreas Heller den Digital.Energy.Campus im Forum Heppendorf (Elsdorf, Rhein-Erft-Kreis). Dort wurde an "best-case"-Projekten gezeigt, wie Unternehmen aus der Energiewirtschaft und Netzbetreiber im Rheinischen Revier die Chancen der Digitalisierung für eine weiterhin gesicherte dezentralere Energieversorgung nutzen.

weiterlesen

teaser-bild

23.03.2018

RWE Power und IRR initiieren "Zukunftsforum Paffendorf": Besser gemeinsam als jeder für sich!

Unter dem Motto "Wir für das Rheinische Revier" trafen sich am 22. März 150 Fachleute auf Schloss Paffendorf zum "Zukunftsforum Paffendorf". Das Zukunftsforum will regionale Planungen unterstützen und neuen Ideen Raum geben.

weiterlesen

teaser-bild

14.03.2018

Aus Bauabfällen der Region wieder hochwertige Produkte machen: IRR GmbH veröffentlicht Potenzialstudie

Im Einzugsgebiet der Städte Köln, Düsseldorf und Mönchengladbach liegen besonders günstige Voraussetzungen für einen Modellstandort vor, an dem Bauschutt wieder hochwertig zu neuen Produkten aufbereitet werden kann. Dadurch können zum Beispiel Recyclingbeton, spezielle Mauersteine oder auch Vegetationssubstrate neu an den Markt in Nordrhein-Westfalen gebracht werden. Selbst aus übrigbleibenden Feinpartikeln könnte man wieder Bauprodukte herstellen. Zu diesen Ergebnissen kam das Gutachten der IRR GmbH, die sich innovativen Entwicklungsmöglichkeiten im Rheinischen Revier widmet. Die Konzeptionen sollen nun schrittweise umgesetzt werden.

weiterlesen